Zwei Drittel in Deutschland für Erdogan


Bild: tagesschau.de
Bei der türkischen Präsidentschafts- und Parlamentswahl stimmten zwei Drittel der Wahlberechtigten in Deutschland für Erdogan und die AKP. Politiker sind empört, die Türkische Gemeinde sehnt sich nach „Alltag“.

tagesschau.de

In Deutschland fällt der Wahlsieg des türkischen Präsidenten noch deutlicher aus als in der Türkei: Nach Auszählung von fast 80 Prozent der Stimmen votierten mehr als 65 Prozent der Wähler für Recep Tayyip Erdogan, seine Anhänger feierten mit Autokorsos und Fahnen schwenkend bis in die Nacht auf den Straßen.

Erdogans Herausforderer Muharrem Ince von der CHP kam mit 22,1 Prozent unter den Deutschtürken auf Platz zwei, die übrigen beiden Kandidaten Selahattin Demirtaş von der prokurdischen HDP und Meral Aksener von der Partei Iyi erreichten einstellige Ergebnisse.

weiterlesen