Missglückt: Restaurierte Heiligenfigur sorgt für Empörung


© Bild: ArtUs Restauración Patrimonio/Luis Sanz/flickr.com – CC BY-NC-SA 2.0
Die jahrhundertealte Holzfigur des heiligen Georg in der Provinz Navarra gehört zum spanischen Kulturerbe. Doch jetzt sieht sie aus wie eine Disney-Figur. Der Restauratorenverband spricht von einem „Anschlag“.

katholisch.de

Die missglückte Restaurierung einer jahrhundertealten Heiligenfigur in der spanischen Provinz Navarra sorgt landesweit für Empörung. Wie örtliche Medien (Montag) berichteten, sprach der Spanische Restauratorenverband (ACRE) von einem „Anschlag auf das kulturelle Erbe“ und bezeichnete den vorgenommenen Eingriff als „desaströs“.

Auch der Bürgermeister der Gemeinde Estella, in deren Kirche die aus dem 16. Jahrhundert stammende Holzfigur des heiligen Georg steht, reagierte betroffen: „Gerade hat man mich über diese von der Kirchengemeinde veranlasste ‚Restaurierung‘ informiert“, schrieb Koldo Leoz auf Twitter. Auf den ersten Blick handele es sich um eine „klägliche Arbeit“. Mit dem Erbe der Region müsse man verantwortungsvoll umgehen, so der Politiker. Das sei in diesem Fall nicht geschehen.

weiterlesen