Mutmaßliche IS-Anhängerin in U-Haft


Bild: tagesschau.de
Sie soll in einem Blog und über einen Messengerdienst aus Syrien für die Terrormiliz „Islamischer Staat“ geworben haben. Ende April kam sie zurück nach Deutschland – und wurde nun verhaftet.

tagesschau.de

Die Bundesanwaltschaft hat im Großraum Karlsruhe eine Deutsche als mutmaßliches Mitglied der Dschihadistenmiliz „Islamischer Staat“ (IS) festnehmen lassen. Die 31-jährige Sabine Ulrike S. soll nach Angaben der Behörde im Dezember 2013 von Deutschland nach Syrien gereist sein, um sich dem IS anzuschließen. Unmittelbar nach ihrer Ankunft heiratete sie demnach einen ihr bis dahin unbekannten IS-Kämpfer. Gemeinsam mit ihren Kindern wurde sie vom IS laut Bundesanwaltschaft monatlich mit 100 US-Dollar unterstützt.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.