Ciprofloxacin: Gefahr für die Aorta?


Schadet Ciprofloxacin auch dem wichtigsten Blutgefäß unseres Körpers? © Yodiyim/ istock
Arznei mit dunkler Seite: Das umstrittene Antibiotikum Ciprofloxacin kann womöglich auch der Herzgesundheit schaden. Eine Studie mit Mäusen deutet daraufhin, dass das Medikament die Entstehung lebensgefährlicher Risse in der Gefäßwand der Aorta fördert – vor allem, wenn die Hauptschlagader bereits vorgeschädigt ist. Es ist nicht das erste Mal, dass die Sicherheit dieses Antibiotikums infrage gestellt wird.

scinexx

Antibiotika können Leben retten. Doch viele dieser Medikamente haben auch Nebenwirkungen – unerwünschte Begleiterscheinungen, die die Gesundheit der Patienten mitunter ernsthaft gefährden können. Ein in diesem Zusammenhang in den vergangenen Jahren vermehrt in die Kritik geratenes Mittel ist das Breitbandantibiotikum Ciprofloxacin aus der Gruppe der Fluorchinolone.

weiterlesen