Papstbesuch: Tausende Gegendemonstranten erwartet


© Bild: dpa/Paul Mcerlane
Morgen tritt Papst Franziskus seine Reise zum Weltfamilientreffen in Irland an. Doch es zeichnet sich ab, dass es kein einfacher Besuch wird: Tausende Protestler gegen die Kirche haben sich angekündigt.

katholisch.de

Anlässlich des Papstbesuchs beim katholischen Weltfamilientreffen in Irland werden am Wochenende Tausende Demonstranten zu Protestveranstaltungen gegen die Kirche in Dublin erwartet. Wie irische Medien am Donnerstag berichten, sind Solidaritätskundgebungen für Missbrauchsopfer kirchlicher Einrichtungen, ein Schweigemarsch und Mahnwachen geplant.

Die größte Protestveranstaltung dürfte nach Einschätzungen der Medien die Demonstration „Stand for Truth“ (Für die Wahrheit eintreten) werden, die parallel zur vom Papst gehaltenen Abschlussmesse des Weltfamilientreffens am Sonntagnachmittag stattfinden wird. Laut den Veranstaltern soll dies ein friedlicher Protest sein für „jeden, der von der katholischen Kirche verletzt oder missbraucht“ wurde.

weiterlesen