Missbrauchsskandal: US-Bischöfe fordern Sondersynode


Mehrere Bischöfe fordern in Briefen an Papst Franziskus, das Thema zur Chefsache zu machen und sich auf höchster Ebene damit zu befassen.

kath.net

Wegen des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche haben mehrere Bischöfe Papst Franziskus zur Einberufung einer Sondersynode aufgerufen. Die Krise durch Missbrauch, Vertuschung und Glaubwürdigkeitsverlust verursache großen Schaden, schrieb der Bischof des texanischen Dallas, Edward Burns, an den Papst. Ein entsprechendes weltweites Bischofstreffen in Rom müsse sich neben Themen wie Kinderschutz und dem Umgang mit Opfern auch Problemen wie Machtmissbrauch und Klerikalismus, Haftung und Transparenz in der Kirche stellen. An den Beratungen seien vor allem auch Laien zu beteiligen, heißt es in dem am Donnerstag (Ortszeit) von der Diözese veröffentlichten Brief.

weiterlesen