Islam-Institut: Veto der Studentenvertreter abgewiesen


Vor dem Haupteingang der HU in Berlin, die bald um ein Institut reicher ist. Bild: dpa
Dem umstrittenen Islam-Institut an der Humboldt-Universität steht nichts mehr im Weg. Der Einspruch der Studentenvertreter laufe ins Leere, beschied das Berliner Verwaltungsgericht.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Aussichtsreich war ihr Griff nach dem rettenden Strohhalm nicht: Auf gerichtlichem Weg hofften Studentenvertreter der Humboldt-Universität zu Berlin (HU), das Institut für Islamische Theologie, dessen konservativ-reaktionäre Ausrichtung sie kritisierten, noch stoppen zu können, nachdem ihr „suspensives Gruppenveto“ im Akademischen Senat der HU übergangen worden sei.

weiterlesen