Missbrauch: Akten, die erschüttern


Eine groß angelegte Studie zeigt: Das Ausmaß sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche durch Priester und Ordensleute war immens – und noch immer tut sich die katholische Kirche schwer, die Fälle aufzuarbeiten.

Von Matthias Drobinski | Süddeutsche Zeitung

Die katholische Kirche in Deutschland hat ein großes Problem mit sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche durch Priester und Ordensleute – und ein Problem mit der Aufarbeitung des Skandals. Zwei Wochen, bevor der Bischofskonferenzvorsitzende und Münchner Kardinal Reinhard Marx die Ergebnisse einer großen Studie über Ausmaß, Ursachen und Folgen der Gewalt veröffentlichen wollte, sind sie bekannt geworden.

weiterlesen