Über 100 Riesenschildkröten auf Galapagos-Inseln gestohlen


Auch im Zoo in Zürich gibt es ab und zu Nachwuchs bei den Galapagos- Riesenschildkröten. Der Zoo Zürich ist der einzige europäische Zoo, dem die Zucht der Galapagos-Riesenschildkröten bisher gelang. Die Jungtiere von Nigrita und Jumbo leben deshalb weit verstreut in Zoos und Institutionen in ganz Europa. (Bild: Adrian Baer / NZZ Photographen-Team)
Den Tätern drohten bis zu zehn Jahre Haft. Die Riesenschildkröten werden auf einigen Inseln in Aufzuchtstationen grossgezogen, um ihr Überleben zu sichern. 2012 war eine Spezies ausgestorben.

Neue Zürcher Zeitung

Unbekannte haben auf den Galapagos-Inseln 123 junge Riesenschildkröten gestohlen. Die Tiere der Spezies Chelonoidis vicina und Chelonoidis guntheri seien aus einer Aufzuchtstation auf der Isla Isabela entwendet worden, teilte das Umweltministerium am Freitag mit.

Die Staatsanwaltschaft leitete demnach Ermittlungen ein. Den Tätern drohten bis zu zehn Jahre Haft.

weiterlesen