Voyager 2 nähert sich dem interstellaren Raum


Voyager 1 hat bereits den interstellaren RAum erreicht, jetzt schickt sich Voyager 2 an, ihr zu folgen. © NASA/JPL-Caltech
Auf dem Weg hinaus: Auch die NASA-Raumsonde Voyager 2 nähert sich nun der Außengrenze unseres Sonnensystems. Indizien dafür sind zunehmende Messwerte für kosmische Strahlung, die die Instrumente der gut 40 Jahre alten Sonde übermitteln. Sie deuten darauf hin, dass Voyager 2 die Heliosphäre und damit den Einflussbereich unserer Sonne bald verlassen könnte. Nach Voyager 1 wäre sie erst das zweite menschengemachte Gefährt, das den interstellaren Raum erreicht.

scinexx

Sie sind die Vorposten der Menschheit: Seit gut 40 Jahre durchfliegen die beiden Voyager-Raumsonden unser Sonnensystem. Ihnen verdanken wir einzigartige Einblicke in nie zuvor erkundete Bereiche unserer kosmischen Heimat. Inzwischen jedoch nehmen beide Raumsonden Kurs auf die Unendlichkeit: Voyager 1 hat schon im Jahr 2013 unser Sonnensystem und die schützende Heliosphäre verlassen und durchfliegt nun gut 21 Milliarden Kilometer von uns entfernt den interstellaren Raum – als erstes menschengemachtes Gefährt.

weiterlesen