Irland: Bischof stellt ein Exorzistenteam zusammen – Bullshistic


Bild: Bill Flavell, FB
Ein irischer Bischof sagt dem Bösen den Kampf an: Alphonsus Cullinan will in seinem Bistum eine Mannschaft aus Priestern zusammenstellen, die bei Betroffenen Dämonen austreiben soll. Für gefährlich hält er eine japanische Heilkunst: Bei ihr sei schon einmal der Teufel persönlich zum Vorschein gekommen.

katholisch.de

Die steigende Nachfrage mache es nötig: Alphonsus Cullinan, Bischof der irischen Diözese Waterford und Lismore, hat angekündigt, eine Gruppe für den „Befreiungsdienst“ einzurichten. Diese soll Menschen helfen, die von bösen Mächten besessen sind. Ein Priester seines Bistums werde dazu Mitbrüder in der Praxis des Exorzismus ausbilden, sagte Cullinan laut der Zeitung „The Irish Times“ einem lokalen Radiosender.

In den vergangenen Jahren habe er neun Anfragen von Menschen erhalten, die in Verbindung mit bösen Mächten stünden, sagte der Bischof. Deshalb sei er gerade dabei, eine Mannschaft für den „Befreiungsdienst“ zusammenzustellen. Dies müsse allerdings im Verborgenen geschehen, da man die Namen der Männer nicht verraten dürfe.

weiterlesen