Theologen greifen Vatikan wegen Personalie Wucherpfennig an


Die Entscheidung des Vatikans, dem deutschen Hochschulrektor Ansgar Wucherpfennig die Lehrbefugnis zu entziehen, ist bei katholischen Theologieprofessoren auf einhellige Kritik gestoßen.

evangelisch.de

Die Aktion der vatikanischen Kongregationen für Bildung und für Glaubenslehre sei ein „in Form und Inhalt nicht zu rechtfertigender Angriff auf einen verdienten Theologen, Seelsorger und Ordensmann“, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme von Repräsentanten der katholischen Theologieprofessorinnen und -professoren, über die die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Montag) berichtet.

Der Vatikan hatte seine Zustimmung zur erneuten Ernennung des Leiters der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main verweigert.

weiterlesen