Die Kirche wächst – nur nicht in Europa


Themenbild
Zum Weltmissionssonntag hat der vatikanische Pressedienst Fides statistische Eckdaten zur katholischen Weltkirche präsentiert. Demnach ist die Zahl der Katholiken im Jahr 2016 weltweit angestiegen. Eine Ausnahme bildet nur Europa.

katholisch.de

Die Zahl der Katholiken ist im Jahr 2016 weltweit um rund 14 Millionen auf 1,299 Milliarden angestiegen. Das berichtete der vatikanische Pressedienst Fides am Sonntag anlässlich des Weltmissionssonntags. Der Anteil der Katholiken an der Weltbevölkerung ging trotz dieses Zuwachses auf 17,67 Prozent zurück.

Der Anstieg bei der absoluten Zahl der Katholiken habe in allen Kontinenten außer Europa stattgefunden, so Fides weiter. Während in Afrika, Amerika, Asien und Ozeanien ein Zuwachs an katholischen Gläubigen verzeichnet werden konnte, sank die Zahl der Katholiken in Europa gegen den Trend um 240.000.

weiterlesen