Die Werkstätten der Päpste


Mit modernsten Methoden restaurieren die päpstlichen Werkstätten unzählige Kunstwerke (Udo Bernhart / dpa)
Wie viele Kunstwerke und wertvolle historische Dokumente der Vatikan besitzt, ist der Öffentlichkeit nicht bekannt. Schätzungen gehen von mehr als 100.000 Objekten aus. Ein ganzes Heer von Restauratoren sorgt dafür, dass diese Kunstschätze erhalten bleiben.

Von Thomas Migge | Deutschlandfunk

„Wir Restauratoren hier in diesem Laboratorium sind nicht nur verantwortlich für die vielen Gemälde der vatikanischen Pinakothek. Wir kümmern uns auch um alle anderen Gemälde, die sich im Besitz des Heiligen Stuhls befinden.“

Maria Ludmila Pustka ist Chefrestauratorin des vatikanischen Laboratoriums für die Pflege und den Erhalt von Gemälden. Eine Herkulesaufgabe – denn in Pustkas Aufgabenbereich fallen schätzungsweise über 6000 Gemälde, die in Museen, Kirchen und anderen Gebäuden des Heiligen Stuhls aufbewahrt werden.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.