Wie wir unseren Planeten verändern


Beispiel Amerika: Wie hat der Mensch hier das Land verändert? Je dunkler die farbliche Schattierung, desto größer der Wandel. © Tomasz Stepinski/ UC
Sichtbarer Wandel: Der Mensch verändert die Erde nachhaltig – wie sehr, haben Forscher nun sichtbar gemacht. Ihre auf Satellitenbildern basierende Karte dokumentiert weltweite Veränderungen in der Landnutzung. Demnach hat unsere Spezies allein im vergangenen Vierteljahrhundert deutliche Spuren auf dem Planeten hinterlassen – von der Rodung großer Waldflächen bis hin zur Vergrößerung von Städten.

scinexx

Durch seine Existenz hat der Mensch den Planeten Erde nachhaltig verändert: Er rodete Wälder, legte Äcker an, staute Flüsse und baute Häuser. Mit der wachsenden Weltbevölkerung wurden diese Eingriffe im Laufe der Zeit immer umfangreicher. Beispielhaft zeigt sich dies an den zunehmend großen Ausmaßen, die unsere Städte erreichen. Doch die Urbanisierung ist nicht die einzige sichtbare Veränderung der Erde, die auf unser Konto geht.

weiterlesen