Schimpansen haben doch echte Kulturen


Wie oft sich Schimpansen gegenseitig das Fell pflegen, ist auch eine Frage ihrer Kultur. © Clara Dubois
Von wegen typisch menschlich: Auch Schimpansen können soziale Kulturen entwickeln. Dies bestätigen nun Beobachtungen wildlebender Tiere in einem Schutzgebiet in Sambia. Sie zeigen, dass es zwischen getrenntlebenden Schimpansen-Gruppen charakteristische Unterschiede im Sozialverhalten gibt – Unterschiede, die kulturell gelernt sein müssen. Denn die Gene oder die Umwelt lassen sich als Erklärung für die Verhaltensunterschiede ausschließen, wie die Forscher berichten.

scinexx

Kultur im Sinne eines angelernten sozialen Verhaltens galt lange Zeit als Domäne des Menschen. Doch Wissenschaftler vermuten inzwischen, dass auch andere Lebewesen echte Kulturen entwickeln können. Hinweise darauf wollen sie unter anderem bei unseren engsten Verwandten, den Schimpansen, gefunden haben. Demnach sind die Menschenaffen durchaus zu kulturellen Handlungen fähig – und legen mitunter sogar Verhaltensweisen an den Tag, die an religiös motivierte menschliche Rituale erinnern.

weiterlesen