Zwilling der Sonne entdeckt


Unsere Sonne wurde einst gemeinsam mit „Geschwistern“ geboren. Jetzt haben Astronomen einen dieser Sonnengeschwister aufgespürt – es ist sogar ein Zwilling. © NASA /GSFC, CC-by-sa 2.0
Gemeinsame Geburt: Astronomen haben einen Stern entdeckt, der ein echter Zwilling der Sonne sein könnte. Er ist unserem Heimatstern nicht nur extrem ähnlich, wahrscheinlich wurde er auch in derselben Gaswolke geboren wie sie. Erst durch die Gezeitenkräfte der Milchstraße wurden die stellaren Geschwister getrennt, so dass der Sonnenzwilling HD186302 nun 184 Lichtjahre entfernt liegt. Besitzt er Planeten, könnte es dort sogar eine „Erde 2.0“ geben.

scinexx

Heute ist unsere Sonne ein Einzelgänger. Doch das war nicht immer so: Wie die meisten Sterne wurde auch sie in einer Sternenwiege zusammen mit tausenden anderen geboren. Eng gedrängt entstanden in dieser Gaswolke die Sonne und ihre Geschwister – möglicherweise war unser Heimatstern sogar einst Teil eines Doppelsystems. Doch Gezeitenkräfte der Milchstraße rissen im Laufe der Zeit diesen Sternenhaufen auseinander. Die stellaren Geschwister wurden dadurch in der gesamten Galaxie verteilt, auch unsere Sonne ist gewandert.

weiterlesen