Mars: InSight-Raumsonde ist gelandet


NASA-Raumsonde Mars InSight bei der Landung auf dem Mars (Illustration) © NASA/JPL-CalTech
Es ist geschafft: Die NASA-Raumsonde Mars InSight ist gestern Abend erfolgreich auf dem Roten Planeten gelandet. Sie setzte wie geplant gegen 21:00 Uhr unserer Zeit in der Ebene Elysium Planitia auf und übermittelte erste Statusmeldungen. Seither hat InSight bereits seine Solarsegel ausgeklappt, so dass auch die Stromversorgung der Mission gesichert ist. In wenigen Wochen soll die Sonde dann erstmals bis zu fünf Meter tief in den Marsuntergrund bohren, um mehr über das Marsinnere zu erfahren.

scinexx

Mars InSight ist zwar schon die achte Landesonde, die auf dem Roten Planeten aufsetzt, aber Routine ist eine Marslandung deshalb noch lange nicht. Im Gegenteil: Erst im letzten Jahr scheiterte die ESA-Marssonde Schiaparelli bei dem Versuch, auf dem Mars zu landen und stürzte ab. Umso gespannter wartete gestern Abend das InSight-Team am Jet Propulsion Laboratory der NASA auf das erste Lebenszeichen von Mars InSight.

weiterlesen