Man kann Märchengestalten nicht beleidigen


Darf Jesus beleidigt werden? Es ist, wie wir wissen, geschehen. „Fresser und Weinsäufer“ haben sie ihn genannt (Mat 11,19) und er hat nicht widersprochen.

Von Klaus Baschang | kath.net

Sie haben ihn sogar gekreuzigt. Und er hat sich nicht dagegen gewehrt. Er hat sogar gebetet: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun“ (Luk 23,34). Wie würde die Welt aussehen, wenn damals schon Gotteslästerung mit dem Strafgesetzbuch verfolgt worden wäre? Natürlich ist für die Gläubigen Gott über alle Lästerungen hoch erhaben. Aber der öffentliche Friede kann gestört werden, wenn über Heilige und Heiliges gelästert wird.

weiterlesen

1 Comment

  1. Wen beleidige ich denn möglicherweise mit folgender Frage?
    -Welcher HEILIGE hat vier Beine ?- ( Antwort: Der HEILIGE Stuhl.)
    Oh nein, habe ich jetzt vielleicht den öffentlichen Frieden gestört ? Das tut mir aber wirklich leid.
    😉

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.