Religionspädagoge Biesinger: Druck säkularer Eltern nicht nachgeben! – Pluralismus geht anders!


Bild: © KNA
Bundesweit nehme die Zahl der Kindergärten ab, die den heiligen Nikolaus oder das Weihnachtsfest in ihren Alltag einbezögen, warnt der Tübinger Theologe Albert Biesinger. Er ruft zum Widerstand auf.

katholisch.de

Der katholische Religionspädagoge Albert Biesinger ermuntert Kindertagesstätten zum Feiern des Nikolausfestes und von Weihnachten. Erzieherinnen dürften dem Druck säkularer Eltern nicht nachgeben, die christliche Feste ignorieren wollten, sagte Biesinger am Montag in Tübingen. Viele Eltern wollten „nicht so viel Religion“ für ihre Kinder. Teilweise gebe es sogar Diskussionen, „Gott aus der Kita ganz draußen zu lassen“. Muslimische Eltern hätten dagegen in der Regel weniger ein Problem damit, wenn religiöse, also vor allem christliche Feste gefeiert würden.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Religionspädagoge Biesinger: Druck säkularer Eltern nicht nachgeben! – Pluralismus geht anders!

  1. Mehr Frieden durch Weltanschauungsneutralität.

    In der heutigen Zeit sollte alles unternommen werden, um den Frieden zu fördern.
    Ich meine, das geht am besten, indem sowohl die Realität wie Menschenrechte beachtet werden. Es gibt vielerlei religiöse wie nichtreligiöse Weltanschauungen, wobei die Grundannahmen sämtlicher Religionen nicht bewiesen sind. Und Deutschland hat sich außerdem dazu verpflichtet, weltanschauungsneutral zu sein, wie es auch die Menschenrechte fordern.
    Darum sollte das rein christliche Weihnachten durch ein alle Menschen verbindendes weltanschauungsneutrales „Winterfest“ ersetzt werden, wobei natürlich die – zahlenmäßig nur sehr wenigen – wirklichen Christen weiterhin für sich das Fest einer „geweihten Nacht“ feiern können.
    Ich finde, auch Kindergartenkindern kann und sollte durch geeignete Erklärungen und Lieder vermittelt werden, wie etwas mehr Frieden und realitätsgerechte Freude möglich ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.