US-Priester gefasst – Er soll mehr als 50 Opfer missbraucht haben


Bild: © picture alliance/Markus C. Hurek
Der 77-jährige Priester soll sich unter anderem an zahlreichen Ministranten vergangen haben. Jetzt wurde der Mann auf den Philippinen gefasst. Ihm droht die Auslieferung an die USA.

katholisch.de

Ein katholischer Priester aus den USA ist auf den Philippinen wegen des Verdachts auf zahlreiche Sexualstraftaten in seiner Heimat festgenommen worden. Der 77-Jährige soll mehr als 50 Opfer, darunter viele Messdiener, sexuell belästigt und vergewaltigt haben, wie eine Sprecherin der philippinischen Einwanderungsbehörde am Mittwoch sagte. Unter den Opfern seien auch einige Siebenjährige.

Ein Gericht im US-Staat Ohio hatte einen Haftbefehl gegen den Geistlichen erlassen, der seit mehr als 37 Jahren in einer Kirche der philippinischen Inselstadt Biliran Predigten gehalten hatte.

weiterlesen