„Meet the Scientist“: Kaum Interesse für wissenschaftliches Bürgerforum


Auf Postern (auf Englisch) präsentierten die Teilnehmer aktuelle Forschungsergebnisse. Foto: Britta Berg
Zum ersten Mal wurde am Freitag die wissenschaftliche Konferenz STEPsCON zu Nachhaltigkeit und Innovation in Leverkusen gehalten. Ausgerichtet von der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der TH Köln gemeinsam mit der Universität in Oulu, Leverkusens finnischer Partnerstadt.

Von Marie Welling | Kölner Stadt-Anzeiger

Nun sei die wissenschaftliche Sprache für einen großen Teil der Leverkusener Bevölkerung nicht unbedingt verständlich – „daher hatten wir uns überlegt, eine Verknüpfung zwischen der wissenschaftlichen Konferenz und der Bevölkerung herzustellen und die Ergebnisse in Alltagssprache zu vermitteln“, erklärt Bürgermeister Bernhard Marewski (CDU). „Meet the Scientist“ hieß das Bürgerforum, das eigens hierfür ins Leben gerufen wurde.

Eine einzige interessierte Bürgerin

Was sich im Agam-Saal des Forums jedoch darbot, war ein eher trostloses Bild. Neben den Promovierenden und Lehrenden der TH Köln waren die Oberbürgermeisterin, der Stadtdirektor sowie Vertreter aus dem Stadtrat von Oulu anwesend und die traurige Bilanz von einer einzigen interessierten Bürgerin.

weiterlesen