Asteroid Bennu hat gebundenes Wasser


Blick auf Asteroid Bennu – in seinem Gestein existiert gebundenes Wasser. © NASA/GSFC, University of Arizona
Spannender Fund: Die NASA-Raumsonde OSIRIS-REx hat gebundenes Wasser auf dem Asteroiden Bennu nachgewiesen – ihrem gerade erst erreichten Zielobjekt. Ihre Spektrometer detektierten Hydroxyl-Moleküle im Tongestein der Asteroidenoberfläche, wie die NASA mitteilt. Dies liefert wertvolle Informationen über die Vergangenheit dieses 500 Meter großen Gesteinsbrockens, aber auch über unser Sonnensystem.

scinexx

Erst vor wenigen Tagen – am 5. Dezember 2018 – hat die 2016 gestartete NASA-Raumsonde OSIRIS-REx ihr Ziel erreicht: den erdnahen Asteroiden Bennu. Der rund 500 Meter große Gesteinsbrocken gilt als einer der Erdbahnkreuzer, die der Erde potenziell gefährlich werden könnten. Deshalb soll die Sonde ihn und seine Zusammensetzung genau kartieren. Zusätzlich aber soll sie eine Probe vom Asteroiden nehmen und zur Erde zurückbringen – zum ersten Mal überhaupt.

weiterlesen