Zwei Christen in Pakistan wegen Blasphemie zum Tod verurteilt


Bild: © bilalulker/Fotolia.com
Wenige Wochen nach dem Freispruch für Asia Bibi sind in Pakistan zwei christliche Brüder wegen Blasphemie zum Tode verurteilt worden. Ihnen war vorgeworfen worden, „gotteslästerliches Material“ auf ihrer Internetseite veröffentlicht zu haben.

katholisch.de

In Pakistan sind nach Angaben einer britischen Hilfsorganisation zwei christliche Brüder wegen Blasphemie zum Tod verurteilt worden. Es handele sich um zwei verheiratete Männer namens Qasim und Amoon, teilte das in Southall ansässige Centre for Legal Aid Assistance and Settlement (CLAAS) mit. 2011 wurden sie den Angaben zufolge beschuldigt, gotteslästerliches Material auf ihre Internetseite gestellt zu haben. Die beiden Brüder seien zunächst ins Ausland geflohen, bei ihrer Rückkehr 2014 jedoch verhaftet worden.

weiterlesen