33 Islamisten in Bayerns Gefängnissen


Ein Gefägnisgang liegt hinter einer Tür, deren Schloss betätigt wird. Foto: Marcus Führer/Archiv Quelle: dpa-infocom GmbH
Sie werben in Gefängnissen Mithäftlinge für ihre perfiden Ziele an. Auch der mutmaßliche Attentäter von Straßburg soll sich im Gefängnis islamistisch radikalisiert haben. In Bayerns Haftanstalten spielt der islamistische Terrorismus ebenfalls eine Rolle – Tendenz steigend.

DIE WELT

In Bayerns Gefängnissen sitzen derzeit 33 Inhaftierte mit islamistischen Bezügen, einige davon auch im Zusammenhang mit Terrorismus. Bei exakt noch einmal so vielen Gefangenen besteht der entsprechende Verdacht, wie das bayerische Justizministerium in München auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Die Zahl der 66 Fälle entspricht einem Anteil von 0,6 Prozent der im Freistaat inhaftierten 11 065 Männer und Frauen. Nach Ministeriumsangaben stieg die Zahl der Islamisten in Haft von Ende 2016 bis Ende 2018 um knapp 30 Prozent.

weiterlesen