Umfrage: Vertrauen zum Papst ist am stärksten zurückgegangen


Die Deutschen trauen gesellschaftlichen Institutionen immer weniger: Laut einer aktuellen Umfrage steht es um das Vertrauen zu den beiden großen Kirchen besonders schlecht – getoppt aber noch von der Person des Papstes.

katholisch.de

Fast alle gesellschaftlichen Institutionen in Deutschland verlieren in den Augen der Bürger an Vertrauen. Das meiste Vertrauen genießen laut dem am Montag in Köln veröffentlichten RTL/n-tv-Trendbarometer die Polizei (78 Prozent) sowie Universitäten und Ärzte (je 77 Prozent).

Zwar hält sich die Polizei noch knapp auf Platz 1 der Ranking-Liste von 26 Institutionen, ist aber gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozentpunkte abgerutscht. Am stärksten zurückgegangen ist das Vertrauen zum Papst (minus 20 Punkte), zur katholischen (minus 9) und zur evangelischen Kirche ( minus 10) sowie zur Bundeswehr (minus 13), zu den Schulen (minus 10) und – bei den Erwerbstätigen – zum eigenen Arbeitgeber (minus 9).

weiterlesen