Mehr als eine Million Katholiken huldigen schwarzer Jesus-Figur auf den Philippinen


Teilnehmer der Prozession versuchen, die Statue zu berühren. (AP / dpa / Bullit Marquez)
Auf den Philippinen sind in einer der größten religiösen Prozessionen der Welt wieder mehr als eine Million Katholiken barfuß durch die Hauptstadt Manila gezogen.

Dlf24

Sie huldigten dem sogenannten Schwarzen Nazarener, einer hölzernen Jesus-Figur, die durch die Straßen getragen wurde. Ihr werden heilende Kräfte nachgesagt. Viele Gläubige versuchten, die Statue zu berühren. Entlang der sieben Kilometer langen Strecke waren mehr als 7.000 Polizisten und Soldaten im Einsatz.

weiterlesen