Katholische Kirche: Wieder mehr Austritte in Austria


Die Zahl der Austritte aus der römisch-katholischen Kirche ist im vergangenen Jahr gestiegen. Mit Stichtag 31. Dezember 2018 gab es in Österreich 5,05 Millionen Katholikinnen und Katholiken – 1,1 Prozent weniger als 2017.

religion.ORF.at

Die Diözesen verzeichnen laut ihrer vorläufigen, am Mittwoch veröffentlichten Statistik für 2018 insgesamt ein Austrittsplus von 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In absoluten Zahlen traten 58.378 Personen aus der Kirche aus (2017: 53.698). 2017 gab es laut amtlicher Statistik der Österreichischen Bischofskonferenz 5,11 Millionen Katholiken. Auch die amtliche Kirchenstatistik zum Jahr 2017 wurde am Mittwoch veröffentlicht.

Maßgebliche Faktoren für den Rückgang der Katholikenzahl sind jedenfalls nicht nur das Verhältnis von Austritten zu Kircheneintritten, sondern vor allem auch von Taufen zu Sterbefällen und von Zuzügen zu Wegzügen.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.