Neue Wende im Fall Schwarz: Päpstlicher Visitator Lackner ruft Apostel Elbs zu Hilfe


Archivbild: Der Feldkircher Diözesanbischof Benno Elbs bei seiner Bischofsweihe 2013 – APA/DIETMAR STIPLOVSEK[/caption>

Ein weiterer Bischof wird die Vorwürfe gegen den nach St. Pölten strafversetzen Amtsbruder Alois Schwarz untersuchen. Salzburgs Erzbischof Franz Lackner will mit dem Vorarlberger Bischof Benno Elbs in die Kärntner Diözese reisen. Elbs ist ausgebildeter Psychotherapeut.

Dietmar Neuwirth | Die Presse.com

Neue Wende in dem an Wendungen nicht gerade armen Fall Alois Schwarz. Nun soll ein weiterer Bischof in die Ermittlungen gegen den früheren Kärntner Bischof eingeschaltet werden. Wie die „Presse“ exklusiv erfährt, hat sich der vom Papst knapp vor Weihnachten als Visitator ernannte Salzburger Metropolit Franz Lackner zu diesem höchst ungewöhnlichen Schritt entschlossen: Er hat um Unterstützung durch den Vorarlberger Amtsbruder Benno Elbs gebeten.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.