Missbrauch durch Erzbischof: Klage gegen Vatikan eingereicht


Bild ©KNA
Noch läuft das Berufungsverfahren des ehemaligen Erzbischofs von Agaña – nun gibt es neue Vorwürfe: Der Kapuziner soll in den 1980er Jahren seinen Neffen missbraucht haben. Vor Gericht soll nach Willen des Neffen nun auch der Vatikan geradestehen.

katholisch.de

Der Heilige Stuhl und der Vatikan werden in einem neuen Prozess gegen den ehemaligen Erzbischof von Agaña als Beklagte benannt. Den am Montag eingereichten Gerichtsdokumenten zufolge, die den Pacific Daily News vorliegen, erhebt der Neffe des vormaligen Erzbischofs wegen eines Missbrauchs in den Amtsräumen des Erzbistums Klage. Ex-Erzbischof Anthony Apuron habe den damals Jugendlichen Ende der 1980er Jahre in einem Badezimmer vergewaltigt.

weiterlesen