Kirche und Staat: Béatrice Acklin, soll die Kirche einfach die Klappe halten?


Bild: SRF
Die Kirche soll keine Abstimmungsparolen fassen, findet die Freiburger Politikerin. Einmischen soll sie sich trotzdem.

Patrick Mülhauser | SRF

Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund befürwortet die Energiestrategie 2050 und empfahl deshalb bei der Abstimmung 2017 ein «beherztes Ja» in die Urne zu legen. «Dass verschiedene Kirchenvertreter damit argumentiert haben, dass man aus theologischen Gründen für die Energiestrategie stimmen soll, geht nicht», sagt Béatrice Acklin. «Denn was geschieht mit denjenigen, die sich politisch anders positionieren? Sind das weniger gute Christen oder was?»

weiterlesen