Be Scofield: Auf der Jagd nach falschen Heiligen und Heilern


Unter dem Deckmantel von spirituellem Yoga manipuliert so mancher Guru seine Anhänger. – (c) Reuters/Lucy Pemoni
Sie hat die Missbrauchsvorwürfe rund um Agama Yoga Thailand aufgedeckt, Psychosekten enttarnt und die körperlichen und psychischen Übergriffe Dutzender Gurus ans Tageslicht gebracht. Aufdeckerin Be Scofield ist unter selbst ernannten Heilern gefürchtet.

Von Anke Richter | Die Presse

Wo sie gerade wohnt, will sie nicht sagen. Irgendwo an der amerikanischen Ostküste. Es ist dämmrig in ihrer Holzhütte. Be Scofield liegt auf dem Bett und isst Tortillachips aus einem Sackerl. Um ihren Kopf ist ein Tuch geschlungen. Kein Turban, sondern einfach ihr Stil. Sie ist die Letzte, die sich religiösen Kleidungszwängen unterwerfen würde. Die Onlinejournalistin – 38, trans und queer – ist die Antisektenheldin des Digitalzeitalters. Als Ein-Frau-Mission hat sie bereits ein Dutzend Gurus als falsche Heilige vom Thron gestoßen. Nicht weil sie die Esoterikszene hasst. Sondern weil sie diese besser als viele kennt.

„Ich interessiere mich für Spiritualität“, sagt sie. „Meine Zielscheibe ist im eigenen Team, nicht bei den Rechten. Damit schieße ich mir selber in den Fuß. Aber sonst macht es niemand.“ Ihre Aufdeckungen im alternativen Lager folgen immer dichter aufeinander. Berühmte Heiler wie der Brasilianer „John of God“ sind als mutmaßliche Sexstraftäter aufgeflogen und Organisationen wie OneTaste, die „Orgasmische Meditation“ anbieten, als Psychosekten. Sie haben nichts mit den singenden Hare-Krishna-Jüngern der 70er-Jahre oder Bhagwans feiernden Sannyasins der 80er zu tun. Kulte können wie ein Schneeballsystem funktionieren, wie NXIVM oder das internationale Yogazentrum Agama.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.