Chile: Justiz lehnt Verfahrenseinstellung gegen Kardinal Ezzati ab Vorwurf der Vertuschung


Kardinal Ricardo Ezzati Andrello © Romano Siciliani (KNA)
Das Verfahren wegen Vertuschung gegen ihn läuft weiter: Die chilenische Justiz hat im Zusammenhang mit dem Missbrauchsskandal einen Antrag von Kardinal Ricardo Ezzati auf Verfahrenseinstellung abgelehnt.

DOMRADIO.DE

Der zuständige Richter begründete am Mittwoch (Ortszeit) seine Entscheidung laut der Tageszeitung „La Nacional“ mit noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen auch auf internationaler Ebene.

Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft auf Fälle verwiesen, in denen der Erzbischof von Santiago möglicherweise die Untersuchung von Hinweisen auf Missbrauchsfälle behindert haben könne.

weiterlesen