Vatikan hat Richtlinien zu Priestern als Väter fertiggestellt: Den Vaterpflichten nachkommen


Wenn Priester Väter werden, ist das ein Verstoß gegen den Zölibat – mit Folgen für die Mutter und das Kind. Nun hat der Vatikan Richtlinien erstellt, in denen das Wohl des Kindes im Mittelpunkt stehen soll.

DOMRADIO.DE

Zum Umgang mit Priestern, die Vater eines Kindes werden oder sind, hat der Vatikan eigene Richtlinien erstellt. Wie der kommissarische Vatikansprecher Alessandro Gisotti der New York Times an diesem Dienstag bestätigte, gebe es ein solches internes Dokument der Kleruskongregation. Die Katholische Nachrichten-Agentur hatte bereits im November 2017 über diese Richtlinien berichtet. Damals hatte die Päpstliche Kinderschutzkommission die Erarbeitung solcher Maßgaben bestätigt.

Weiterlesen