Hat das US-Cyberkommando mit einem Cyberangriff erfolgreich die russische „Trollfabrik“ lahmgelegt?


US-Cyberkrieger. Bild: DoD
Offiziell ist die Geschichte nicht, aber mit militärischen Cyberangriffen wird ein neues Spielfeld eröffnet, das in einen offenen Cyberwar münden könnte

Florian Rötzer | TELEPOLIS

Es ist bislang weitgehend unbeachtet geblieben, dass das US-Cyberkommando den ersten offensiven Cyberangriff auf ein russisches Ziel während der Midterm-Wahlen 2018 ausgeführt hat, obgleich der US-Präsident der Zusammenarbeit mit dem Kreml (collusion) verdächtigt wird. Die Washington Post berichtet, dass das Cyberkommando, also eine militärische Abteilung des Pentagon, die angeblich vom Kreml gestützte Internet Research Agency (IRA) in St. Petersburg, im Westen als Trollfabrik für Pro-Kreml-Propaganda bekannt geworden, vom Zugang zum Internet abgehängt haben soll.

IRA soll von Jewgeni Prigoschin („Putins Koch“) betrieben werden, im Februar 2018 wurde er von Sonderermittler Robert Mueller mit zwölf weiteren Russen wegen Verschwörung mit dem Ziel angeklagt, das Vertrauen in die Demokratie zu untergraben, sich in die Präsidentschaftswahlen eingemischt zu haben und Fake News zu verbreiten. Nach der Anklageschrift hat die IRA ein Budget von mehreren Millionen US-Dollar, verschiedene Abteilungen und Hunderte von Angestellten, die Übersetzungsabteilung soll alleine 80 Angestellte beschäftigen.

Im Oktober hatte die New York Times berichtet, das US-Cyberkommando würde einzelne russische Personen, die Desinformation verbreiten, überwachen und ihnen dies zur Abschreckung mitteilen. Damals hieß es, dass seien die ersten „Cyberoperationen“, um die Wahlen zu schützen. Zuvor hatte das Justizministerium vor einem russischen Informationskrieg gegen die Wahlen gewarnt, der aber nicht stattfand.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.