Berlin: Fraktionschef Brinkhaus kann sich Muslim als CDU-Kanzler vorstellen


Foto: Michael Kappeler/dpa
Kann ein Muslim Kanzler werden? Für den Unions-Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus (50) ist das keine abwegige Vorstellung. Allerdings erst im Jahr 2030.

BZ

Der evangelischen Nachrichtenagentur Idea sagte er, „wenn er ein guter Politiker ist und er unsere Werte und politischen Ansichten vertritt“, kann auch ein Muslim im Jahr 2030 CDU-Kanzler werden.

Muslime herzlich zu CDU eingeladen

Zwar sind es noch gut zehn Jahre bis 2030, aber schon heute sieht Brinkhaus in der CDU Karrieremöglichkeiten für Nicht-Christen: „In manchen Regionen gehört nur noch ein Bruchteil der Bevölkerung einer Kirche an. Deshalb sind auch Muslime, die unsere Werte teilen – die Würde des Menschen, Eigenverantwortung, Solidarität – und zum Grundgesetz stehen, herzlich eingeladen in der CDU mitzumachen.“

weiterlesen