Bistum Mainz forciert Missbrauchsaufarbeitung – Beratergruppe mit externen Fachleuten


Kreuzgang im Mainzer Dom © Harald Oppitz (KNA)
Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf betont, „dass das Thema sexualisierte Gewalt im Bistum Mainz Chefsache ist“. Nun hat das Bistum zur Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs eine Beratergruppe eingesetzt, zu der externe Fachleute gehören.

DOMRADIO.DE

Wie die Diözese am Mittwoch mitteilte, hat das Gremium, dem auch Bischof Peter Kohlgraf, Weihbischof Udo Markus Bentz und Ordinariatsmitarbeiter angehören, bisher zweimal getagt.

Die Diözese kündigte zudem an, dass der Psychotherapeut Peter Schult aus Ginsheim zum 1. April neuer Ansprechpartner des Bistums für Betroffene sexualisierter Gewalt werden soll. Er tritt die Nachfolge von Richard Seredzun an, der dieses Amt seit Februar 2003 innehatte. Schult nehme diese Aufgabe gemeinsam mit Ordensschwester Marie Bernadette Steinmetz wahr.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.