Papst will Salvini nicht treffen


Verehrungswürdige Puppe. Themenbild
Grund dafür sei die rigorose Politik Salvinis gegen illegale Einwanderung, berichten italienische Medien.

kath.net

Papst Franziskus hat sich Medienberichten zufolge geweigert, den italienischen Innenminister Matteo Salvini zu treffen. Ausschlaggebend soll der harte Kurs des Politikers der Lega Nord gegenüber illegalen Einwanderern sein.

Laut Il Giorno und Il Mio Giornale soll Franziskus Bitten Salvinis um eine Privataudienz mehrmals abgelehnt haben. Der Papst habe ihm mitteilen lassen, dass dies mit der Entscheidung zusammenhänge, illegalen Migranten die Einreise in italienische Häfen zu verweigern.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.