Weisse Haie und Orcas: nichts wie weg!


(Bild: Elias Levy / (CC BY 2.0))
Wer ist stärker: Weisser Hai oder Orca? Zumindest die Haie sind offensichtlich nicht daran interessiert, diese immer wieder einmal gestellte Frage auszufechten – oder sie ist bereits entschieden: Tauchen Orcas auf, verschwinden die Haie. Und das teilweise sehr schnell und für lange Zeit.

Stephanie Kusma | Neue Zürcher Zeitung

Erwachsene Weisse Haie haben fast keine natürlichen Feinde. Gefährlich werden ihnen im Grunde nur noch Orcas, von denen sich manche auch von Haien ernähren. Doch selbst bei ihnen dürften mehrere Meter lange und entsprechend wehrhafte Weisse Haie nicht unbedingt zur gewöhnlichen Beute gehören. Die Haie allerdings scheinen lieber Vorsicht walten zu lassen: Untersuchungen aus der letzten Zeit deuten darauf hin, dass sie freiwillig das Feld räumen, sobald Schwertwale auftauchen – und dass sie gut daran tun.

Nichts wie weg!

An den Farallon-Inseln vor San Francisco beispielsweise versammeln sich regelmässig Weisse Haie, und zwar jeweils dann, wenn dort junge See-Elefanten im Wasser zu finden sind. Die Inseln dienen den Haien als Zwischenstopp, bevor sie ins offene Meer ziehen. Unter diesen Haien sind regelmässig auch mit Sendern versehene Tiere, deren Routen die Forscher verfolgen; zudem beobachten die Wissenschafter die Interaktionen der Tiere auch direkt. Barbara Block von der Stanford University in Kalifornien und ihre Kollegen haben mithilfe solcher und weiterer Daten untersucht, was passiert, wenn Orcas sich für die reichen Jagdgründe vor den Inseln interessieren.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.