Entsetzen über AfD-Post mit Jesus-Figur und Gottes-Slogan: „Ein völlig unchristliches Signal“


Bild: AfD Saalelandkreis/Twitter
Mit Entsetzen hat der frühere CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz auf den Facebook-Post eines regionalen AfD-Verbandes reagiert. Dieser zeigt eine Jesus-Figur zusammen mit dem Slogan „Gott will es: AfD stärkste Partei im Osten“.

DOMRADIO.DE

Er sei darüber erschrocken, sagte Polenz dem Online-Portal „Kirche-und-Leben.de“ aus Münster am Freitag. Das habe mit Christentum nichts zu tun.

Die AfD thematisiere das Christentum als militärisch starken Gegner des Islam und erinnere damit an die Kreuzzüge, sagte Polenz. Er verwies auf ähnliche Machenschaften des rassistischen Ku-Klux-Klan in den USA. Dieser verwende ebenfalls Kreuze als Symbole.

weiterlesen