Schweizer Kanton Glarus lockert Tanzverbot an Karfreitag: Feiern erlaubt


In Deutschland herrscht am Karfreitag Tanzverbot © Franziska Kraufmann (dpa)
Im Schweizer Kanton Glarus dürfen künftig auch an hohen Feiertagen öffentliche Veranstaltungen stattfinden. Die Landsgemeinde stimmte dem Kompromissvorschlag des Landrats zu, wonach die Freigabe allerdings auf geschlossene Räume beschränkt bleibt.

DOMRADIO.DE

Damit scheiterte zugleich ein Antrag der Jungfreisinnigen, einer der schweizerischen FDP nahestehenden Jugendorganisation, für eine komplette Abschaffung des „Tanzverbotes“ an Karfreitag, Ostern, Pfingsten, dem Buß- und Bettag sowie Weihnachten. Das Verbot untersagt an diesen kirchlichen Feiertagen öffentliche Versammlungen, Veranstaltungen des Unterhaltungsgewerbes, Tanz- und Musikveranstaltungen oder Kino- und Theatervorstellungen.

Weiter hatten die Glarner Stimmbürger über einen Vorstoß zu einer Einschränkung der Ladenöffnungszeiten vor Sonn- und Feiertagen auf 17.00 Uhr zu begrenzen.

weiterlesen