AfD-Rechtsaußen: Auch Björn Höcke ist jetzt in eine Finanzaffäre verwickelt


Björn Höcke Foto: dpa
Die Bundestagsverwaltung hat wegen eines weiteren Falls nicht angegebener Parteieinnahmen Nachfragen an die AfD. Es geht dabei um den Kreisverband Nordthüringen – Eichsfeld – Mühlhausen. Vorsitzender dort ist der Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke.

Von Jan Sternberg | Kölner Stadt-Anzeiger

Dessen Parteigruppierung „Der Flügel“ richtet alljährlich das „Kyffhäusertreffen“ aus. Hier treffen sich immer im Juli die Rechtsaußen der Partei. Auch die AfD-Chefs Alexander Gauland und Jörg Meuthen waren in der Vergangenheit gern gesehene Gäste.

Mehrere Zehntausend Euro werden bei „Kyffhäusertreffen“ eingenommen

Die Teilnehmerzahlen für das Treffen wuchsen stetig von 500 auf 1000 Gäste an. Als Teilnehmerbeitrag wurden erst 20, dann 30 Euro pro Person verlangt – darüber hinausgehende Spenden sind gern gesehen. Pro Jahr kommen also zwischen 10.000 und 30.000 Euro allein an Teilnehmerbeiträgen zusammen – plus Spenden. Daraus werden das Treffen und weitere „Flügel“-Aktivitäten bezahlt.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.