UN fordern Großbritannien zu Rückgabe des Chagos-Archipels an Mauritius auf


Diego Garcia, Hauptinsel bzw.-Atoll von Chagos – NASA
116 Länder stimmten am Mittwoch in der Generalversammlung in New York dafür, dass die Briten ihre letzte Besitzung im Indischen Ozean aufgeben – darunter Österreich. Indes ist dort auf dem Diego-Garcia-Atoll ein großer Militärstützpunkt der USA.

Die Presse.com

Die Mitgliedsländer der Vereinten Nationen haben in der Generalversammlung per Resolution mehrheitlich Großbritannien aufgefordert, den Chagos-Archipel im nördlichen Indischen Ozean an den Inselstaat Mauritius zurückzugeben. 116 Länder stimmten am Mittwoch in New York dafür, nicht weniger als 56 Staaten enthielten sich.

Dagegen stimmten nur sechs Staaten, nämlich Großbritannien, die USA, Australien, Israel, die Malediven und Ungarn. Unter den Enthaltungen waren etwa Frankreich, Deutschland, Dänemark, Chile, Kanada und Katar. Interessanterweise stimmten nicht wenige durchwegs mit den Briten befreundete Staaten gegen diese, also für die Resolution – darunter Saudiarabien, Norwegen und Österreich.

weiterlesen