Frauen in der Berliner Landeskirche fordern Paritätsgesetz


Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay
Die Frauenversammlung in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat die paritätische Besetzung von beruflichen und ehrenamtlichen Gremien und Ämtern in der Landeskirche gefordert.

evangelisch.de

Auf ihrer jährlichen Zusammenkunft forderten die Frauen in einem Beschluss die Landessynode auf, „ein Paritätsgesetz für die EKBO zu entwickeln und zu beschließen, so dass es für die kommende 5. Landessynode bereits in Anwendung kommt“, wie die Geschäftsstelle der Frauen in der EKBO mitteilte.

Weiter begrüßte die „Frauenversammlung 2019“ die Berufung eines Gleichstellungsteams durch die Kirchenleitung Ende 2018 und forderte dieses Team auf, zügig seinen Vorsitz zu bestimmen. Die Delegierten aus 16 Kirchenkreisen und von zehn Interessengruppen der Frauen in der Landeskirche forderten das Gleichstellungsteam überdies auf, konkrete Maßnahmen in der Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbeauftragten und der Kirchenleitung zu entwickeln.

weiterlesen