Auch Millionen von Jungen werden schon als Kinder verheiratet


Nicaragua (hier eine Einkaufshalle in Managua) ist einer der Länder der Erde, in der auch Jungen häufig bereits als Kinder zwangsverheiratet werden Quelle: AP
Nicht nur Mädchen, auch Jungen werden oft gegen ihren Willen früh in Ehen gezwungen: Laut einer Schätzung des Kinderhilfswerks wurden weltweit über 100 Millionen Jungen verheiratet, obwohl sie teils noch nicht einmal 15 Jahre alt waren.

DIE WELT

Für die Untersuchung, die Unicef Deutschland nun vorlegt hat, wurden Zahlen aus 82 Ländern ausgewertet. Sie richtet den Blick auf ein wenig bekanntes, aber offenbar weit verbreitetes Phänomen: Nicht nur Mädchen, sondern auch viele Jungen sind von Kinderehen betroffen.

In den untersuchten Ländern wurden rund 115 Millionen der heute 20 bis 24 Jahre alten Männer bereits vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet, wie Unicef mitteilte. Jeder fünfte von ihnen (23 Millionen) war bei seiner Hochzeit noch nicht einmal 15 Jahre alt. Üblich sind Kinderehen bei Jungen demnach in einer Reihe von afrikanischen Ländern südlich der Sahara, in Lateinamerika und Karibik, in Südasien sowie Ost-Asien und in der Pazifik-Region verbreitet.

weiterlesen