Urteil zur Tötung von Hühnerküken: Empörung und Entsetzen bleiben groß


Protestaktion gegen Kükenschreddern © Jan Woitas (dpa)
Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: Bis zur Einführung von alternativen Verfahren bleibt das massenhafte Töten männlicher Küken rechtmäßig. Ein empörendes Urteil, findet Rainer Hagencord vom Institut für Theologische Zoologie.

DOMRADIO.DE

DOMRADIO.DE: Was sagen Sie zu diesem Urteil?

Dr. Rainer Hagencord (Leiter des Instituts für Theologische Zoologie in Münster): Es gibt bei mir die Hoffnung, dass etwas deutlich wird: Es geht so nicht weiter. Was bei mir aber überwiegt, ist die Empörung. Denn das System wurde letztlich nicht infrage gestellt. Es ist ja nicht so, als sei das Kükenschreddern als Phänomen vom Himmel gefallen. Sondern das beschäftigt die Republik und die Politik seit über zehn Jahren.

Das ist nur ein Phänomen in der industriellen Tierhaltung, in dem Tiere total verzweckt werden. Anstelle ethisch verantworteter Haltungsbedingungen, die den Bedürfnissen der Tiere entsprechen, wird verlangt, dass sich die Tiere bitteschön an die Haltungsbedingungen anpassen. Und an diesem System rüttelt offenbar niemand. Das macht die Empörung und das Entsetzen bei mir weiterhin sehr groß.

DOMRADIO.DE: Künftig soll es so sein, dass schon beim Ei das Geschlecht des Kükens bestimmt werden kann, und dann werden die Eier wenige Tage nach der Befruchtung vernichtet oder zu Tierfutter verarbeitet. Ist das für Sie eine akzeptable Lösung?

Hagencord: Wenn man das System als solches beibehalten will, dann ist es ein erster Schritt. Nur dieses System an sich steht in Frage. Vor Jahren wurde das Buch „Das globale Huhn“ veröffentlicht – das ist sehr lesenswert und wird immer aktueller. Es wird deutlich, wie das Phänomen der Hühnerhaltung für Elend sorgt.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.