Deutsche Bahn will kein Glyphosat mehr nutzen


Eine alte Bahntrasse zwischen Duisburg Wedau und Mühlheim an der Ruhr Bild: dpa
Bislang ist die Deutsche Bahn der größte Einzelabnehmer des Unkrautvernichters in Deutschland. Jetzt hat das Unternehmen Alternativen im Blick.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Deutsche Bahn will den Unkrautvernichter Glyphosat nicht länger nutzen und gemeinsam mit der Bundesregierung alternative Mittel erforschen lassen. „Zusammen mit dem Bundesumweltministerium wollen wir ein Forschungsprojekt aufsetzen, um wirksame Möglichkeiten zu finden, die 33.000 Kilometer Streckennetz ohne Glyphosat und damit ebenso umweltfreundlich wie sicher zu betreiben“, sagte Infrastruktur-Vorstand Ronald Pofalla der „Wirtschaftswoche“, wie das Magazin am Freitag berichtete.

weiterlesen