Weltgrösster Algenteppich reicht von Afrika bis Mexiko


Baunalgen so weit das Auge reicht. (Bild: Brian Lapointe / Florida Atlantic University)

Braunalgen der Gattung Sargassum sind in der Sargassosee östlich von Florida nichts Ungewöhnliches. Doch seit 2011 nimmt die Algenblüte alljährlich bedrohliche Ausmasse an.

Neue Zürcher Zeitung

Amerikanische Forscher haben im Atlantik den weltweit grössten Algenteppich vermessen. Die betroffene Region erstreckte sich im vergangenen Jahr über eine Distanz von mehr als 8850 Kilometer und reichte von Westafrika bis zum Golf von Mexiko, wie die Forscher nach Analyse von Satellitenbildern berichten.

Übelriechende Fracht

Das Team der University of South Florida führt die Algenplage auf die Zunahme der Abholzung des Amazonas-Regenwaldes und des Gebrauchs von Düngemitteln zurück. Das wiederkehrende Blühen der umweltschädlichen und übelriechenden Braunalgen könnte zur Normalität werden, schreiben die Wissenschafter im Fachmagazin «Science».

weiterlesen