Betrüger kaum zu belangen: Hunderte Spendenmillionen versickern


Bild: tagesschau.de

Nach Recherchen von Report Mainz werden jedes Jahr Hunderte Millionen Euro an Spendengeldern nicht ordnungsgemäß verwendet. Die Rechtslage macht es Betrügern dabei leicht.

tagesschau.de

In Deutschland versickern nach Recherchen von Report Mainz jährlich bis zu 500 Millionen Euro Spenden in unseriösen Kanälen. Das ARD-Politikmagazin beruft sich dabei auf Einschätzungen des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI).

Bundesweit hält das DZI rund 6000 spendensammelnde Vereine für dubios. Diese ließen sich strafrechtlich kaum aus dem Verkehr ziehen, so DZI-Chef Burkhard Wilke. „Der Staat macht es den Spendenvereinen unnötig leicht.“

In vielen Bundesländern kein Sammlungsgesetz

Birgit Weitemeyer, Rechtsprofessorin an der Hamburger Bucerius Law School, bestätigt: „Verurteilungen wegen Spendenbetrugs sind sehr selten.“ Die Expertin für Stiftungsrecht sagt, vor allem für Vereine oder gemeinnützige Organisationen gebe es einige Lücken im System. „Insbesondere fehlt in vielen Bundesländern ein Sammlungsgesetz.“ Solch ein Sammlungsgesetz ermögliche es, dubiosen Vereinen das Sammeln von Spenden zu verbieten. Das gilt auch für Sammlungen über Telefon und Internet.

weiterlesen