Bischof Hein: Neonazi-Aufmarsch am 20. Juli verhöhnt Widerstandskämpfer


Am 20. Juli, dem 75. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Hitler, wollen Neonazis in Kassel aufmarschieren.

evangelisch.de

Er sei erschüttert, dass die Partei „Die Rechte“ für diesen Tag eine Demonstration angemeldet habe, sagte der kurhessische Bischof Martin Hein am Donnerstag. Dies empfinde er als eine Verhöhnung der Widerstandskämpfer und ihrer Familien.

Der Bischof wies darauf hin, dass die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck die Friedensarbeit der Kommunität und Gedenkstätte in Imshausen, die an den Widerstandskämpfer Adam von Trott erinnere, ausdrücklich unterstütze: „Die Gedenkstätte setzt mit ihren Angeboten ein lebendiges Zeichen für Versöhnung und Demokratie in unserer Region.“ Das sei in diesen Zeiten dringlicher denn je.

weiterlesen